← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Links

Tags

Teilen

Yannick Labbé „SuperSingle“ (O*RS)

21. Juni 2016 / Kommentare (0)

Und noch einmal O*RS an diesem Tag – es gibt nämlich auch eine neue SuperSingle. Aus Hamburg.

Mit dem Slow-House-Duo Trickski war Yannick Labbé bis vor sechs Jahren ziemlich präsent. Dann schien es eine Pause zu geben bis der Hamburger im letzten Jahr solo bei O*RS wieder auftauchte. Dass Yannick O*RS-Fan ist, sagte Filburt bereits im frohfroh-Interview. Dass nun eine ganze EP von ihm herauskommt, vertieft die Verbindung nach Leipzig noch einmal mehr.

Und er bekommt gleich das „SuperSingle“-Format, zwei Hits auf 10″. Schimmerte bei Labbés O*RS-Debüt noch die deepe Trickski-Leichtigkeit durch, so klingen „Arpeggiate“ und „Fornicate“ weitaus analoger und kantiger, mit leicht augenzwinkernder Note – wie bei „Arpeggiate“, wenn dudelsackähnliche Synth-Fanfaren vor den tänzelnden Oldschool-Electro-Beats auffahren. Auch „Fornicate“ hat etwas von einem alten Roadmovie-Soundtrack. Durchweg in einem sehr rastlosen und konzentrierten Drive, leicht staubig in den Sounds und mit scharfen Electro-Claps.

Mit „Agitate“ gibt es außerdem noch einen Digital-Bonus auf Bandcamp. Auch dort entwaffnend leichtfüßiger Electro-Appeal. Aber mit einem Hauch Acid-Kratzigkeit. Meine liebste „SuperSingle“ bisher.

CommentComment

    RelatedRelated

    zum Seitenanfang scrollen