← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Links

Tags

Teilen

KC x Noisy Answer

22. Juni 2016 / Kommentare (0)

Da gibt es zwei sehr verschiedene Tracks von Noisy Answer, einem neuen Alias von KC. Einer davon ein Ambient-Überhit.

Vor drei Jahren hatten wir KC im großen Interview. „Ich kann eigentlich nicht bei einem Genre bleiben“, antwortete sie damals auf die Frage, wo sie sich musikalisch sehen würde.

Die selbstbetitelte EP unter dem neuen Pseudonym Noisy Answer spiegelt diese Einstellung eindrucksvoll wider. Größer könnte der Gegensatz zwischen dem dissonant-breakigen „Start“ sowie dem still schwebenden „Präsenz“ kaum sein: Ein harscher Industrial-Sound trifft auf ein super hell aufleuchtendes Ambient-Stück.

Besonders „Präsenz“ hat es mir sehr angetan. Mit wenigen Elementen schafft KC hier eine raumgreifende, kontemplative Atmosphäre, die sich für einen kurzen Moment episch aufbäumt und genauso plötzlich wieder in ihre ursprüngliche Ruhe zurückkehrt. Was für ein Flash. Ein ebenso stilles Video gibt es dazu.

Update Update

Lootbeg hat „Präsenz“ noch einmal für den Dancefloor fit gemacht. In trocken-scheppender Lofi-House-Manier. Und plötzlich wird aus dem kontemplativen Gleiten eine rastlose, ruppige House-Wehmut. Sehr gut.

CommentComment

    RelatedRelated

    Nachtdigital MINT Vinyl-Compilation

    ReleasesReleases / 21. August 2019 / Kommentare (0)
    Gute Nacht Nachti. Der emotionalen Tragweite des letzten Nachtdigital-Festivals steht auch die Compilation um nichts nach.

    Release, Release: Kontakt.001

    ReleasesReleases / 03. Juli 2019 / Kommentare (0)
    "We believe in sounds. In noise. And in life" - mit Kontakt. (Kontaktpunkt) ist letztes Jahr ein neues Label in Leipzig geboren und nach drei Digitalreleases gibt es nun die erste Platte zu hören.

    Inter Gritty „Laponia Space Project“ (Controlled Violence)

    ReleasesReleases / 20. Juni 2019 / Kommentare (0)
    Am 14.06. erschien die Laponia Space Project EP auf dem in Leipzig und Melbourne ansässigen Label Controlled Violence. Künstler Inter Gritty reflektiert seine Herkunft mit klangbildlichen Eindrücken aus der schwedischen Landschaft.
    zum Seitenanfang scrollen