← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Momo „One Of These Mornings“ (Rivulet Records)

30. Juli 2012 / Kommentare (0)

Am vergangenen Wochenende war offizielle Release-Party im Berliner Club Ritter Butzke – damit ist nun auch Rivulet Records amtlich. Mit Siebdruckcovern und deepem House.

Der Name stand schon länger im Raum, auch der Termin und das Anliegen. Etwas genauer betrachtet, spannt Rivulet personell den Bogen zwischen Weimar, Leipzig und Berlin. Zwei der insgesamt vier Labelbetreiber kommen aus Weimar, leben mittlerweile aber in Leipzig, zwei Leipziger hat es nach Berlin verschlagen. Dazwischen steht nun ein eigenes Label mitsamt eigener Art Direktorin, die sich um das Artwork kümmert. Und da mag es Rivulet gern handmade – die Cover der Debüt-EP wurden selbst siebgedruckt.

Die Tangente bestimmte auch das Line-up vom letzten Samstag – Sevensol & Bender waren ebenso dabei wie Leute aus dem Weimarer Giegling-Umfeld. Und die Tracks auf der ersten Platte? Die kommen von einem jungen Berliner Produzenten namens Momo, der früher Nirvana hörte und später House für sich entdeckte. Eben wegen der emotionalen Note, wie er selbst sagt.

Emotional und sanft schwingend sind auch seine beiden House, die bei „I’ll Wait For You“ keine Scheu vor längeren Pop-Vocals haben. Wie in Watte eingehüllt und mit einem gewissen Kitsch versehen, tänzelt dieses Stück über fast neun Minuten umher. Der zweite Track „One Of These Mornings“ trägt die beste Zeit zum Entfalten dieser Stücke denn auch im Namen. Ganz klar der Morgen mit seiner Mischung aus matter Benommenheit und den letzten Resten einer noch nachhallenden Euphorie aus der vergangenen Nacht.

Da ist Momo mit dieser EP angesiedelt, ohne dass er sonderlich herausstechen würde. Aber er versteht es dieses Gefühl musikalisch zu vertonen. Und er beschert Rivulet einen gelungenen Einstand. Ab Winter wird es übrigens auch eine Rivulet-Party-Reihe in Leipzig geben.

Rivulet Records Website
Momo Facebook

CommentComment

    RelatedRelated

    zum Seitenanfang scrollen