← ZurückLifeLife

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Teilen

Leipzig Pop Fest 2020

08. Juli 2020 / Kommentare (0)

Kaum zu glauben, aber es gibt tatsächlich ein kleines Festival für den kommenden Samstag anzukündigen. Das Leipzig Pop Fest findet auch im Corona-Jahr mit Konzerten und Panels statt – unterstützt von frohfroh.

Im letzten Jahr hat das Leipzig Pop Fest seine Premiere in der Moritzbastei gehabt. Die Idee: Live-Musik, Branchen-Networking und Wissenstransfer in einem Event zu vereinen. Ganz neu ist das nicht, aber es funktionierte im letzten Jahr sehr gut.

2020 sollten auch wir an Bord sein und eine Diskussionsrunde zur Zukunft des Musikjournalismus hosten und moderieren, doch dann kam eine Pandemie dazwischen, die die gesamte Konzert- und Clubkultur zum Stillstand brachte. Auch wenn dies weitreichende Folgen für den Musikjournalismus hat – siehe die Groove – so beschäftigen wir uns nun mit einem anderen Thema.

„Zukunftswerkstatt Clubkultur – Zur Zukunft der (Leipziger) Veranstalter:innenszene“
11. Juli 2020, 17 Uhr.

Eingeladen sind:
Gwendo Mai (vak. Leipziger Kollektive)
Pierre Gehrmann (MAWI Concert GmbH)
Alex Loth (LiveKommbinat Leipzig e.V. / Institut fuer Zukunft)
Dr. Uta Karstein (Soziologin, Universität Leipzig)

Moderiert wird die Diskussion von Kathi Groll, unserer Talk Talk-Podcast-Redakteurin. Geklärt werden soll, welche Wege Leipziger Kollektive, Clubs und Konzertveranstalter*innen in der aktuellen Zeit gehen? Und sich Partys und Konzerte in Zukunft veranstalten, erleben und finanzieren lassen.

Auf der Open-Air-Bühne der Moritzbastei treten dann außerdem noch sechs Bands und Musiker*innen live auf – ein kleiner Hoffnungsschimmer also in dieser konzertarmen Zeit. Neben Jeremias, Karl die Große, Wooden Peak, Catt und Coucou sind auch Tak Tak Tak aus Leipzig dabei, die uns einen vor Kurzem einen wunderbaren Frühlings-Soundtrack mitgegeben haben.

Tickets gibt es hier. Weitere Informationen zum Leipzig Pop Fest findet ihr hier. Das Panel ist übrigens kostenfrei. Wer aber hinmöchte, muss sich aufgrund der Hygienebestimmungen vorher unter popfest@moritzbastei.de anmelden. See you!

CommentComment

    RelatedRelated

    zum Seitenanfang scrollen