← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Teilen

Track-Premiere: DJ YumYum „Abstraction“ (PH17)

05. November 2021 / Kommentare (0)

Das PH17-Label von Solaris und Stanley Schmidt is back – mit sehr wilden, ravy Sounds des Leipziger Producers DJ YumYum. Vorab gibt es bei uns einen Track aus der EP.

Nach den zwei letzten, eher forschenden Third-Floor-Releases auf PH17 geht es dieses Mal wieder auf den Dancefloor. Einen special Dancefloor natürlich. Denn der Leipziger Leipziger DJ YumYum von der Aeolian-Crew bringt verschiedene Styles zusammen und kittet sie mit einer mehr oder weniger offensiven Rave-Attitüde zusammen. Das heißt: Die Basslines und Bassdrums hüpfen wild umher, mal geradlinig, mal breakig. Die Synths wiederum wecken eine Menge Endorphine und zerren direkt mit.

Das besondere an DJ YumYum: Während bei aktuellen Rave-Ausflügen gern mal Trash und Ironie mitschwingen, ist bei ihm vor allem eine unermüdliche Freude und Hingabe an Experimenten, Brüchen und Quereinschüben hörbar. Dies macht DJ YumYums erste Solo-EP „Decisions“ so spannend. Es ist wie eine Mini-Compilation von sechs verschiedenen Acts. Also:

Maximal open minded, null langweilig.

Am 12. November 2021 erscheint die EP als limitierte M-Disc und digital. Vorab gibt es bei uns schon heute als Premiere den Track „Abstraction“ – ein verzerrt-glitchiger Breakbeat-Track mit kurz hochquellenden Bässen und sehnsuchtsvollen Synth-Harmonien. Er verbindet in gewisser Weise all die vielen Facetten von DJ YumYum in einem 4-Minuten-Track. Übernice!

Übrigens war DJ YumYum auch schon zweimal bei Defrostatica zu hören – mit jeweils einem Track auf den Compilations „Hybrid Hooks“ und „The Future Sound of Leipzig“.

+++ Update Update +++

Und hier gibt es nun die komplette EP:

CommentComment

    RelatedRelated

    zum Seitenanfang scrollen