Sven Tasnadi ”The Small Things“ (Kann Records) Erstmals ist Sven Tasnadi auf Kann Records zu hören. Mit flirrender House-Deepness.weiterlesen
Falke ”Algebra“ (Kann Records) Kann Records beschließt das Jubiläumsjahr mit einer neuen EP des Eigenbrötlers Falke.weiterlesen
5 Jahre Kann Records – die Verbeugung Im aktuellen kreuzer ist bereits eine kleine Ode an das Label von Sevensol, Bender und Map.ache abgedruckt. Hier soll es auch eine geben.weiterlesen
Daniel Stefanik ”In Days Of Old Pt. 3“ (Kann Records) ”In Days Of Old Pt. 3“ ist Daniel Stefaniks erstes musikalisches Lebenszeichen nach seinem letzten Album. Und der finale Teil der dreiteiligen EP-Reihe.weiterlesen
Various Artists ”Family Horror Remixes“ (Kann Records) Zwei Jahre nach der ”Family Horror“-Compilation folgen die Remixe. Alles kann, nichts muss – passend zum Label-Credo.weiterlesen
Philipp Matalla ”Lack Of Loss“ (Kann Records) Kann Records und Philipp Matalla – eine perfekte Verbindung. Im Geiste war sie schon länger vorhanden. Nun wird sie durch eine Artist-EP vertieft.weiterlesen
Various Artists ”Kann RSD II“ (Kann Records) Vor zwei Jahren war Kann Records mit einer limitierten Platte beim Berliner Record Store Day dabei. In der Hauptstadt gibt es den Tag nicht mehr – Kann macht trotzdem weiter mit der Serie.weiterlesen
”Ich bin auf der Suche nach mehr Gelassenheit“ – Map.ache im Interview Es ist in doppelter Hinsicht ein Debüt – für Map.ache als Musiker, für Kann Records als Label. ”Ulfo“, das erste Album. Map.ache erzählt im Interview, wie es entstand.weiterlesen
Sevensol & Bender ”How Not To Lose Things“ (Kann Records) Offiziell steht sie erst ab September in den Läden – doch im labeleigenen Shop ist sie bereits erhältlich. Daher auch schon jetzt vorgestellt: die neue Kann Records-EP.weiterlesen
The Big Kann Am vergangenen Sonnabend wurde die Ära Freezone Records beendet – nach 15 Jahren. Doch in der Kochstraße werden weiterhin Platten verkauft, nur unter anderem Banner.weiterlesen
Falke ”Undermyarms“ (Kann Records) ”Dirty and trippy underground House straight from Gohlis“, so präsentiert Kann Records seinen Leipziger Neunankömmling – Falke.weiterlesen
Record Store News Im Freezone Plattenladen ändert sich mit dem heutigen Tag einiges. Am vergangenen Sonnabend hatte Filburt seine letzte ”Schicht“. weiterlesen