← ZurückLifeLife

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Spuren frei – A Forest

21. November 2014 / Kommentare (0)

Vor knapp zwei Monaten erschien „Grace“ von A Forest. Jetzt gibt die Band die Spuren aller Songs frei – zum Remixen.

Wer bei frohfroh über die wöchentlichen Tipps hinaus kommt, dürfte mitbekommen haben, dass A Forest in diesem Jahr vieles über den Haufen geworfen haben, was man gemeinhin mit einer Band und einem Label und einem Album an Strukturen in Verbindung bringt.

I Am The Forest heißt das Projekt neben der Band, bei dem alles offener und fließender gestaltet werden soll – Fabian Schütze erzählte ausführlich darüber im großen frohfroh-Interview. Dazu gehört auch, dass Songs nicht als fertig angesehen werden. Sie und ihre Elemente können sich weiterentwickeln. Im Bandkontext aber auch darüber hinaus.

Nun liegen alle Spuren der „Grace“-Songs zum Download bereit und können neu interpretiert werden – eine schöne Einladung. Zu hören gibt es sie dann wohl über Bandcamp bzw. über die I Am A Forest-Website. Einige Remixe sind ja auch schon in der Zeit entstanden, als das Album gerade geschrieben wurde.

Achja: bei Analogsoul gibt es eine neue Crowdfunding-Aktion. Dieses Mal möchte sich die Band Lilabungalow eine Vinyl-Version des neuen Albums zusammenfunden. Soft Pop, klar. Aber das Herz für Analogsoul ist warm genug, um trotzdem darauf hinzuweisen.

Und noch ein Nachtrag:

Zu „My Kite II“ ist ein Video erschienen. Wieder mit dem Tape-Ungeheuer als Hauptdarsteller.

A Forest Website
Mehr zu A Forest bei frohfroh

CommentComment

    RelatedRelated

    zum Seitenanfang scrollen